Die Idee eines großen Treffens der überschweren Wehrmachtsgespanne vom Typ BMW R75 und Zündapp KS750 in Italien ist nicht neu. Tatsächlich greift das Kriegselefanten-Treffen Toskana die Tradition der legendären Zusammenkünfte in Brisighella auf, die einst von dem leider verstorbenen Giovanni Bianchi ins Leben gerufen worden waren.

Seit Giovannis viel zu frühem Tod im Jahre 2016, beschäftigten wir uns mit dem Gedanken eine Neuauflage des Brisighella-Treffens zu organisieren, die wieder eine große Zahl der Kriegselefanten Europas zusammenführen sollte.

Daher rührt auch der neue Name “Kriegselefanten-Treffen Toskana“, oder kurz „KETT“.

Die Nachfolgeveranstaltung vom 6. bis 9. Juni 2019 wird dazu von der Romagna in die Toskana verlagert werden. Genauer in die Weinbauregion Chianti.

 

 

Der Ausgangspunkt des KETT wird Radda in Chianti in der italienischen Provinz Siena sein.
Die Region Chianti liegt in der Nachbarschaft all der berühmten toskanischen Kunstzentren und Touristenattraktionen wodurch sie auch für einen etwas längeren Familienurlaub sehr eignet. So sind es nur 45 km bis nach Florenz und 40 km bis nach Siena. Arezzo und Volterra liegen 60km entfernt. Pisa ist nach 120 km zu erreichen und bis zum Thyrrhenischen Meer bei Forte die Marmi sind es 150 km. Die Toskana bietet eine der schönsten Landschaften Italiens und Chianti ist das Herzstück dieser Region der kultivierten Gastlichkeit, weltberühmter Köstlichkeiten und Weine.

Das Kriegselefanten-Treffen Toskana 2019 wird im Wesentlichen auf der “L´Eroica” stattfinden. „Die Heldenhafte“ ist die berühmte Strecke des klassischen Fahrradrennens und Enduro-Rundkurses, der den Eingeweihten auch unter dem Namen „Polvere i gloria“, -„Staub und Ruhm“ – bekannt ist. Die Strecke umfasst auf insgesamt 220 Kilometern befestigte Wege und unbefestigte Abschnitte, die “strade bianche” der Toskana, die “weißen Straßen“ die durch Weinanbauflächen, Wälder und uralte Dörfer führen.

Die Fahrten finden am Freitag, dem 07.Juni und am Samstag, dem 9. Juni 2019 statt.

Der Donnerstagabend, 6.Juni steht im Zeichen der Registrierung und einer gründlichen Einweisung durch die Organisatoren, die für alle Teilnehmer verpflichtend ist.

Sonntag, der 9.Juni steht für den Ausklang der Veranstaltung, weitere Gespräche und Verabschiedungen und für die Vorbereitung der Heimreise zur Verfügung. Aber vielleicht entscheidet sich ja der ein oder andere ein paar Tage Aufenthalt in der Toskana anzuhängen.

Die Veranstaltungslogistik und die Verpflegung werden auf höchstem Niveau liegen.

• Während der Fahrtetappen werden wir von einem Team aus ortskundigen Führern auf modernen Motorrädern unterstützt, deren Aufgabe es ist, uns sicher ans Ziel zu bringen und den Zusammenhalt der Gruppe zu jeder Zeit zu gewährleisten.
• Die erstklassigen Haupt- und Zwischenmahlzeiten werden aus den berühmten Spezialitäten der toskanischen Küche bestehen. Unterwegs werden wir die Zwischenmahlzeiten zeitsparend an einem geeigneten Rastplatz am Weg einnehmen. Die Hauptmahlzeit in Form eines großen Abendessens findet dann vor einem herrlichen Panorama der Region statt.


Das KETT soll den Gegenstand unserer Leidenschaft, die legendären überschweren Wehrmachtsgespanne, und uns als ihre Besitzer in einem würdigen Rahmen und für ein verlängertes Wochenende in den Mittelpunkt stellen.

Wir als aktive und geschichtsbewusste Motorradfahrer wissen ein Treffen besonders zu schätzen, bei dem sich die Rahmenbedingungen zu höchstem Genuss verbinden: Eine einzigartige kulturhistorische Umgebung und gemeinsame Fahrten auf sprichwörtlich atemberaubenden Wegen. Für die Fahrer einer BMW R75 oder Zündapp KS750 kann sich bei dieser Zusammenkunft Raum und Zeit öffnen.

Betrachtet man die weltumspannende Faszination und Verbreitung unserer mythischen Motorräder, so können wir auch von einem wahrhaftigen Vehikel der Völkerverständigung sprechen. In diesem Geist möchten wir uns treffen und diese Idee wollen wir auch dem interessierten Publikum vermitteln.

Die exklusiv für die Teilnehmer des KETT angebotenen Beherbergungsmöglichkeiten, die nicht in den Veranstaltungsgebühren enthalten sind, bieten sowohl Varianten höchsten Komforts als auch kostengünstige Alternativen.

Die Preise umfassen die drei Übernachtungen von Donnerstagabend bis Sonntagmorgen, das Frühstück am 07., 08. und 09. Juni sowie das Abendessen am Donnerstag, 06 Juni im jeweiligen Hotelrestaurant.

4-Sterne Hotel-Paket (nur für Teilnehmer). Preise verstehen sich /Person im Doppelzimmer
Die ausgewählten Premium-Hotels**:

CDH HOTEL RADDA IN CHIANTI 1 km vom Ortszentrum der Stadt Radda in Chianti entfernt.
Dieses Hotel ist das logistische Zentrum des Treffens.

ROSS HOTEL bestehend aus dem Palazzo Leopoldo und dem Palazzo San Niccolò und gelegen im historischen Ortskern von Radda in Chianti

Der Paketpreis bei Unterbringung im Doppelzimmer beträgt insgesamt 280 EUR pro Person.
Für die Unterbringung im Einzelzimmer beträgt der Paketpreis 360 € pro Person.

Das Camping-Paket im „Sweet Bungalow“ (ebenfalls exklusiv für Treffen-Teilnehmer)

Camping Orlando in Chianti liegt 7 km von Radda in Chianti entfernt.
Der Preis im Zwei-Personen-Bungalow beträgt 185 € pro Person.
Übernachtet nur eine Person in einem Bungalow erhöht sich der Tarif auf 250€ pro Person.

** abhängig von der Verfügbarkeit, je nach Verfügbarkeit


Fahrer-Teilnehmergebühr
260€
Einweisung am 6. Juni
Guide für die Ausfahrten am 7. und 8.Juni
Begleitfahrzeug mit Mechaniker
Große Abendessen am 7. und 8.Juni
KETT-Halstuch

Beifahrer-Teilnehmergebühr
230€
Einweisung am 6. Juni
Teilnahme an den Ausfahrten als Beifahrer
Große Abendessen am 7. und 8.Juni
KETT-Halstuch

Übernachtung im 4-Sterne-Hotel
ab 280€
Abendessen am 6. Juni
Drei Übernachtungen im Doppel- oder Einzelzimmer
mit italienischem Frühstück

Übernachtung im Bungalow
ab 185€
Abendessen am 6. Juni
Drei Übernachtungen im Doppel- oder Einzelbungalow
mit italienischem Frühstück

 

Fahrer-Teilnehmergebühr
260€

Einweisung am 6. Juni



Guide für die Ausfahrten am 7. und 8.Juni

Begleitfahrzeug mit Mechaniker

Großes Abendessen am 7. und 8.Juni

KETT-Halstuch

Beifahrer-Teilnehmergebühr

230€

Einweisung am 6. Juni



Teilnahme an den Ausfahrten als Beifahrer

Teilnahme an den Passagier-Koma-Touren

Großes Abendessen am 7. und 8.Juni

KETT Halstuch

Übernachtung im 4-Sterne-Hotel

ab 280€

Abendessen am 6. Juni


Drei Übernachtungen im Doppel- oder Einzelzimmer

mit italienischem Frühstück

Übernachtung im Bungalow

ab 185€

Abendessen am 6. Juni


Drei Übernachtungen im Doppel- oder Einzelbungalow

mit italienischem Frühstück